top of page

Wir garantieren die genetische Gesundheit unserer Katzen

Unser Kittenvertrag regelt die Details unserer Gesundheit  Garantie einschließlich der 5-Jahres-Garantie gegen genetische Krankheiten.

Unsere Absicht:

Es ist ein freudiger Anlass, Ihren furrever Freund nach Hause zu bringen.

Wir hoffen, dass Sie sich leicht mit Ihrem Kätzchen/Ihrer Katze verbinden und dass die Bindung lange anhält.  

 

Es ist wichtig, dass wir danach streben, gesunde Katzen zu züchten -

nicht nur für das kostbare Leben der Katze, sondern auch aus Respekt vor den Familienmitgliedern, die sie lieben.

Gesunde Ragdoll-Katzen produzieren, die dem Rassestandard entsprechen  

So fördern wir diese erstaunliche Rasse.  

Gesund  Katzen

Unsere Zuchtkatzen werden nach Bedarf untersucht und untersucht, um ihre Gesundheit zu bestätigen.

und ihre Fähigkeit, gesunde Kätzchen zu produzieren.

 

Wir glauben auch an routinemäßige Zahnreinigungen,

und hoffen, dass Sie Ihr Kätzchen/Ihre Katze ein Leben lang vorbeugend zahnpflegen werden.  

Die Eltern unserer Kitten werden auf genetische Krankheiten getestet.

Klicken Sie hier , um einige der genetischen Krankheiten anzuzeigen, auf die wir testen.

Klicke hier  um die genetischen Testergebnisse für jede unserer Zuchtkatzen zu sehen.  

  Gesund  Zwinger

Wir haben die Hilfe eines DVM-Katzenspezialisten in Anspruch genommen

  ein Zwingergesundheits- und Hygieneprotokoll zu entwerfen, um die Gesundheit zu optimieren.

Stressprävention

Die Vermeidung von übermäßigem Stress ist für die Gesundheit unerlässlich.

Dies gilt insbesondere für Katzen.

  Wir können nicht  betonen  dieser Punkt genug

(Wortspiel beabsichtigt).  

Wir bieten unseren Katzen in unserem Zuhause eine anregende Umgebung.  

Unsere Katzen gehören zu unserer Familie.

Sie sind nicht eingesperrt.

Unsere Kätzchen werden routinemäßig gepflegt und erhalten  täglich menschliche Zuneigung.

Als Gegenleistung für den Stressabbau bei unseren Kätzchen stellen wir zur Verfügung

hilfreiche Techniken, um einen reibungslosen Übergang in ihr neues Zuhause zu fördern.

(Einzelheiten finden Sie im Take-Home-Paket des Kätzchens)

 

Ragdolls sind super sozial!  

Diese Katzen eignen sich am besten für Haushalte, in denen es reichlich menschliche Gesellschaft gibt.

Wenn Sie Ihr Kätzchen/Ihre Katze oft alleine zu Hause lassen, ist dies möglicherweise nicht die richtige Rasse

für Sie zu adoptieren.  

Ich empfehle, 2 Kätzchen aus demselben Wurf zu adoptieren.  

Wir bieten einen Rabatt von $200 an  

wenn zwei Geschwisterkätzchen zusammen adoptiert werden.  

 

Siehe Adoptionsinformationen  Weitere Informationen zu Rabatten für mehrere Kätzchen .  
 

Kätzchen

Bevor Ihr Kätzchen nach Hause kommt, wird es von einem zugelassenen Tierarzt untersucht  DVM für ihre Wellness-Prüfungen.

Sie werden ihre Kitten-Serien-Impfstoffe, Parasiten-Checks und Entwurmungen erhalten haben.

Sie werden auch kastriert und kastriert .

Unsere Kätzchen werden mit hochwertigem Futter gefüttert und wachsen in einer sauberen, anregenden Umgebung mit angemessener Sozialisierung auf. Unsere Kätzchen & Katzen sind  

sozialisiert zu einer Familie voller Menschen, Kinder und unserem Hund Flori. Der schonende Umgang beginnt bei der „kritischen Phase“ von 2 - 7 Wochen. alt.

Zu dieser Zeit die Kätzchen  Wir sind in einem durchsichtigen, eingezäunten Stift in einem unserer gemeinsamen Wohnräume untergebracht.

Sie sind den Orten, Geräuschen und häufigen Interaktionen ausgesetzt  mit allen Familienmitgliedern.

Ab einem Alter von 8 Wochen werden unsere Kätzchen in das "große Kätzchenzimmer" verlegt, wo sie viel natürliches Licht haben.

Kletterer, Spielzeug, Puzzles, Betten und Mama an ihrer Seite.  

Unsere Kitten leben bis zum Alter von 14 Wochen als Familie bei ihrer Mama. Die American Association of Feline  Praktiker

empfiehlt, dass Kätzchen bis zum Alter von 14 Wochen bei ihren Wurfgeschwistern und ihrer Mutter bleiben. Dies ist eine evidenzbasierte Best Practice für die  

Verhinderung von unerwünschtem Katzenverhalten wie Spielaggression, Aggression zwischen Katzen, unangemessen  Eliminierung usw. Kätzchen lernen

wie man Katzen ist, indem man beobachtet  Mama und die Interaktion mit ihr und ihren Wurfgeschwistern .

Den Kätzchen zu erlauben, bei ihrer Mutter zu bleiben, fördert a

Zustand des Wohlbefindens und des inneren Vertrauens, das ihnen nach der Adoption in ihre neuen Familien folgt.  

Wir machen keine Kompromisse bei der Gesundheit und Pflege unserer Tiere,

und es wird erwartet, dass die Adoptierenden dieses Maß an Sorgfalt beibehalten.  

Im Rahmen des Adoptionsvertrages

Sie müssen Ihr Kätzchen von einem lizenzierten Tier sehen lassen  DVM innerhalb von 72 Stunden.

Sie müssen diesen Termin mit einem DVM vereinbaren  

bevor Sie Ihr Kätzchen abholen.

Die Kitten- Gesundheitsgarantie  ist im Kitten-Adoptionsvertrag detailliert beschrieben.

1F91C883-E66C-4F67-ACD2-26D031FD58C6.jpg
IMG_5812.jpg

Wir testen auf 43 genetische Erkrankungen, Blutgruppen und Trägermerkmale, um die Gesundheit unserer Ragdolls sicherzustellen.

 Wir verwenden Optimal Selection Feline für genetische Tests

Hier sind einige der Krankheiten, die im genetischen Bericht für jede unserer Katzen enthalten sind:  

Enthaltene Gesundheitstests:

Akute intermittierende Porphyrie (Variante 1), Akute intermittierende Porphyrie (Variante 2), Akute intermittierende Porphyrie (Variante 3), Akute intermittierende Porphyrie (Variante 4), Akute intermittierende Porphyrie (Variante 5), Autoimmunes Lymphoproliferatives Syndrom, Burmese Head Defect, Chediak- Higashi-Syndrom (entdeckt bei Perserkatzen), kongenitale Nebennierenhyperplasie, kongenitale erythropoetische Porphyrie, kongenitales myasthenisches Syndrom, Cystinurie Typ 1A, Cystinurie Typ B (Variante 1), Cystinurie Typ B (Variante 2), Cystinurie Typ B (Variante 3), Dihydropyrimidinase Mangel, Ohrenfalte und Osteochondrodysplasie (entdeckt in der Scottish Fold), Faktor XII-Mangel (Variante 1), Faktor XII-Mangel (Variante 2), familiäre episodische hypokaliämische Polymyopathie (entdeckt in Burma), Glutarazidurie Typ II, Glykogenspeicherkrankheit, GM1 Gangliosidose, GM2-Gangliosidose, GM2-Gangliosidose, Typ II,  (entdeckt bei Burma-Katzen), GM2-Gangliosidose, Typ II (entdeckt bei Hauskatzen mit Kurzhaar), GM2-Gangliosidose, Typ II (entdeckt bei japanischen Hauskatzen), Hämophilie B (Variante 1), Hämophilie B (Variante 2), Hyperoxalurie Typ II , Hypertrophe Kardiomyopathie (entdeckt bei Maine Coon), Hypertrophe Kardiomyopathie (entdeckt bei Ragdoll), Hypotrichose (entdeckt bei Sacred Birma), Lipoprotein-Lipase-Mangel, Mukopolysaccharidose Typ I, Mukopolysaccharidose Typ VI (G1558A-Variante), Mukopolysaccharidose Typ VI (T1427C-Variante), Mukopolysaccharidose Typ VII, Mukopolysaccharidose VII, Multidrug Resistance 1, Myotonie, Kongenitale polyzystische Nierenerkrankung (PKD), Progressive Retinaatrophie (rdAc-PRA), Progressive Retinaatrophie (entdeckt bei Bengalkatzen), Progressive Retinaatrophie (entdeckt bei Perserkatzen), Pyruvatkinase-Mangel, Sphingomyelinose (Variante 1), Sphingomyelinose (Variante 2), Spinale Muskelatrophie, Vitamin-D-abhängige Rachitis

bottom of page